Querungshilfen für die Lichterfelder Allee

Posted on Posted in Uncategorized

Hans-Peter_Goetz

 

Antrag der Fraktion FDP/LTR in der Stadtverordnetenversammlung Teltow

Querungshilfen Lichterfelder Allee

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:
Die Verwaltung wird beauftragt, die Möglichkeiten weiterer Querungshilfen an der Lichterfelder Allee in jeweiliger Nähe zu den Bushaltestellen zu prüfen. In diese Prüfung soll die Errichtung einer Fußgängerampel an der Einmündung der Hannemannstraße einbezogen werden.

 

Begründung:
Die Lichterfelder Allee muss täglich von einer Vielzahl von Schulkindern überquert werden. Dies geschieht gerade in den verkehrsstarken Zeiten. Zur Schulwegsicherung sollen daher diese Überquerungen erleichtert werden.
Neben der Abstimmung mit dem Straßenbaulastträger und den rechtlichen Voraussetzungen sollen in die Prüfung auch die Kosten solcher Querungshilfen einbezogen werden.

 

Hans-Peter Goetz
Fraktionsvorsitzender

 

*** UPDATE: Der Antrag wurde von der Stadtverordnetenversammlung am 20. Mai 2015 so beschlossen. ***