Fraktion

Die FDP/LTR-Fraktion in der Teltower Stadtverordnetenversammlung

Seit der Kommunalwahl im Juni 2014 bilden die Freie Demokratische Partei (FDP) und die Wählergruppe Lebenswertes Teltow Ruhlsdorf (LTR) eine gemeinsame Fraktion in der Teltower Stadtverordnetenversammlung. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit setzen wir auch in der Legislaturperiode 2019 bis 2024 fort.
Die kommunalpolitische Arbeit der Fraktion umfasst neben der Stadtverordnetenversammlung auch die Tätigkeit in den folgenden Gremien und Ausschüssen:

Hauptausschuss

Hans-Peter Goetz ist Mitglied des Hauptausschusses.

Ausschuss für Finanzen und Wirtschaftsförderung

Hans-Peter Goetz ist Mitglied des Ausschusses für Finanzen und Wirtschaftsförderung. Rocco Weyers gehört ihm als sachkundiger Einwohner an.

Ausschuss für Schule, Kultur, Sport und Soziales

Doreen Bartsch ist Mitglied des Ausschusses für Schule, Kultur, Sport und Soziales. Elke Derlig gehört ihm als sachkundige Einwohnerin an.

Ausschuss für Bauen, Wohnen und Verkehr

Detlef Kolbe ist Mitglied des Ausschusses für Bauen, Wohnen und Verkehr. Götz Gutte gehört ihm als sachkundiger Einwohner an.

Ausschuss für Umwelt und Energie

Mirko Schlossarczyk ist Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Energie.

Regionalausschuss

Mirko Schlossarczyk ist Mitglied des gemeinsamen Regionalausschusses der Stadt Teltow und der Gemeinden Kleinmachnow und Stahnsdorf.

Kita-Werksausschuss

Die kommunalen Teltower Kitas werden von dem Eigenbetrieb „Menschenskinder“ betrieben. Detlef Kolbe gehört dem Werksausschuss an.

WAZV-Verbandsversammlung

Hans-Peter Goetz ist Vorsitzender der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasserzweckverbandes (WAZV) „Der Teltow“.

Hafenausschuss

Ein Sonderausschuss für die Teltower Marina wurde für die Wahlperiode 2019-2024 nicht wieder eingesetzt.

Ortsbeirat Ruhlsdorf

Peter Koske ist Mitglied im Ortsbeirat Ruhlsdorf.

Unsere Stadtverordneten

Unsere sachkundigen Einwohner in den Ausschüssen

Hier finden Sie in Kürze unsere sachkundigen Einwohner für die Wahlperiode 2019 bis 2024.